Suche
  • HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform

[10/2019] Trialog „Zukunft der Stadt” in Minsk

In einem deutsch-belarussischen Trialog wurden die Möglichkeiten von Partizipation in der Stadt- und Regionalentwicklung diskutiert.



Der zweitägige Trialog fand mit etwa 40 Teilnehmer*innen aus Belarus und 10 Teilnehmer*innen aus Berlin in Minsk statt. Ein dritter Tag diente zur Exkursion in Minsk mit Besichtigung von Praxis-Beispielen der partizipativen Stadtentwicklung. Der Trialog® bot Akteur*innen aus der organisierten Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung und Wirtschaft eine Plattform zur Diskussion über nachhaltige Stadtentwicklung. Im Austausch über Problematiken und Handlungsmöglichkeiten der Akteur*innen in Minsk und Berlin wurden Expert*innen im Bereich Städteentwicklung und Bürger*innenbeteiligung zusammengebracht. Ziel des Trialogs war es, Beteiligung in der Stadtentwicklung auf lokaler Ebene voranzutreiben und so zur Implementierung der rechtlich vorgesehenen Bürger*innenbeteiligung beizutragen.


Projektinformation und Trialog-Einladung


Programm Trialog (Englisch)